leeres gif © 2006-2017 Felsenweg-Institut | print Drucken | close Fenster schließen

Qualifizierungen zu Familienhebammen und zur/zum Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger

Familienhebammen (FamHeb) und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger (FGKiKP) sind vor allem im Kontext der Frühen Hilfen tätig. Frühe Hilfen haben zum Ziel die Entwicklung von Kindern nachhaltig zu verbessern und Eltern in ihren Kompetenzen zu stärken. Sie bieten Unterstützung im Alltag von Schwangeren, Müttern und Vätern. Sie tragen zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei, sichern deren Rechte auf Schutz und Förderung und haben das Anliegen, mögliche Risiken frühzeitig wahrzunehmen und zu reduzieren.
FamHeb und FGKiKP haben die Aufgabe, Familien mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr zu unterstützen, FGKiKP können bis zu drei Jahren in der Familie bleiben. Sie bieten vorrangig gesundheits- und entwicklungsfördernde Begleitung, präventive Beratung und Vermittlung in weiterführende Hilfsangebote an.





« zur Übersicht Bundesinitiative Frühe Hilfen